Aktuell
Hier finden Sie Beiträge mit aktuellem Bezug. Der jeweils letzte Beitrag steht dabei ganz oben.
Noch einmal „LAIS-Schule“

Es bedarf einer Menge an Vertrauensseligkeit, wenn man den AusfĂĽhrungen von Frau Georg Glauben schenken soll. Einige Aussagen sind schlichtweg falsch.

Interessant waren die Gespräche mit den Rektoren, Frau Wiericks von der Freien Waldorfschule und Herrn Reuter von der Franziska-Hager-Mittelschule. An beiden Schulen, so gab Frau Georg an, sei sie tätig bzw. tätig gewesen.


Kategorie: |
"LAIS-Schule": Zur Sitzung am 12.Mai 2015

Speziell zum Tagesordnungspunkt: „Antrag auf Vorbescheid: Neubau einer privaten Grund- und Mittelschule als Ersatzschule mit einer Ganztagsbetreuung ( LAIS-Schule Chiemgau).“

Mein erster Eindruck war: „Warum eine Schule einsam nach Mupferting (Weiler)? LAIS-Schule? Noch nie davon gehört!“

Im Zeitalter des Internet kein Problem, so kontaktierte ich erst mal die Staatliche Schulberatungstelle Obb.-Ost, Herrn Volker Schmalfuß, Schulberatungsdirektor, sowie Herrn Kirchenrat Dr. Matthias Pöhlmann, Beauftragter für Sekten- und Weltanschaungsfragen.

Was ich da erfuhr besorgte mich sehr.
Aber mal der Reihe nach.


Kategorie: |
Sitzung des Marktgemeinderates am 25.02.2015

Heute stellt sich der neu gewählte Jugendrat im Marktgemeinderat vor. Das wird sicherlich interessant und hoffentlich komen auch Priener Jugendliche (und auch Erwachsene) um sich das anzuhören. 


Kategorie: |
Sitzung des Haupt- und Werkausschusses am 11.02.2015

Die heutige Sitzung beginnt erst gegen 18:30 Uhr, weil wir davor noch einen Ortstermin haben. Dann allerdings ist die Tagesordnung bestimmt durch Auftragsvergaben und Genehmigungen: 


Kategorie: |
Sitzung des Marktgemeinderates am 28.01.2015

Die heutige Sitzung beginnt bereits um fünf im Eichental: Wir schauen uns noch einmal das "Biotop der Vergänglichkeit" an weil die CSU-Fraktion es noch einmal zur Diskussion stellen will. 


Kategorie: | |
JE SUIS CHARLIE

JE SUIS CHARLIE

Sigmar Gabriel schreibt mir, und ich schlieĂźe mich an:

Lieber Thomas,

die brutale Ermordung der Journalisten und Zeichner des französischen Satire-Magazins „Charlie Hebdo“, zweier Sicherheitskräfte und weiterer Personen in und an den Redaktionsgebäuden durch islamistische Terroristen erschüttern uns. Sie wurden ermordet, weil sie ihre Grundrechte auf Presse- und Meinungsfreiheit ausübten. Grundrechte, auf denen unsere freiheitliche und offene Gesellschaft aufgebaut ist – die Meinungs- und Kunstfreiheit ist das Herzstück unserer Demokratie.


Kategorie:
Inhalt abgleichen
Interaktiv
> Mitglied werden
> Newsletter bestellen
© 2013 SPD Ortsverein Prien  E-Mail direkt